_ totaldumm _

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Die Schwierigkeit des Seins

Scheiße! Jahrelang kommt man ohne wirkliches Arbeiten und mit einer gesunden Portion Faulheit durchs Leben und auf einmal heißt es: "Ran an die Schippe!" Eigentlich kein Problem, hätte man nicht viel zu hohe Ansprüche und Anforderungen an sich selbst, die einen fast in den WAHNSINN treiben... Gruppendruck, Hierarchiedruck, Blasendruck, den schlimmsten Druck macht man immer noch sich selbst: "Was will ich erreichen? Mach ich das richtige? Macht mir das Spaß? MUSS es mir Spaß machen?" Kann mir mal jemand sagen, wie das einfacher geht?
20.10.08 18:13


Die Belanglosigkeit des Seins

Mensch! Gehen mir die Leute auf den Sack! Man schaue sich mal die Blogs im Internet an: Entweder die Leute heulen rum, weil ihr Leben ja so schlimm und schwierig ist oder sie geben geistigen Dünnschiss von sich á la "Ich war in einer Theater AG und danach shoppen und danach hab ich mir die 700. Folge von Sex and the City angesehen". Leute: Erzählt was, was die Menschen interessiert! Erzählt nicht, wie scheiße euer Leben ist, sondern wie mans ändern kann! Erzählt was euch kurioses im Leben passiert ist! Aber langweilt uns bitte nicht mit euren alltäglichen Dummheiten! Die erlebt jeder selber... Ich werde ab sofort auch mit gutem Beispiel voranschreiten :-)
21.10.08 23:31





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung